Chiropraktik für Pferde

Muskelsteifheit? Bewegungsunlust? Abwehrreaktionen beim Satteln?
Chiropraktik kann Ihrem Pferd helfen!

Blockierte Wirbelgelenke behindern die Nervenleitung, Muskeln versteifen sich oder erschlaffen zu sehr, Schmerz entsteht.
Durch eine chiropraktische Behandlung können solche Blockaden gelöst werden.

Über somato-viszerale Reflexe wirkt Chiropraktik auch auf die inneren Organe. So kann beispielsweise die Fruchtbarkeit bei Stuten und Hengsten mit Chiropraktik erfolgreich unterstützt werden. Aber auch Puls, Atmung und Verdauung können durch Chiropraktik beeinflusst werden.

Als Tierärztin mit langjähriger praktischer Erfahrung werde ich natürlich zusätzlich die allgemeinmedizinische Sicht im Hinterkopf behalten.

Planen Sie für die Erstkonsultation eine gute Stunde an einem wettergeschützten Ort ein.
Ruhige, sorgfältige und gründliche Untersuchung und Behandlung brauchen Zeit.

Chiropraktik für Pferde